Logo Omniavision schwarz-schwarz
Sie befinden sich hier: Therapien – Submediation

Therapien - Submediation

submediation_omniavision

Die Submediation als Baustein

Die Submediation baut auf die Omniatherapie auf, betrachtet jedoch nicht Einzelpersonen, sondern Personengruppen, um z.B. Probleme einer Führungsebene in Familienunternehmen oder bei Konzernstrukturen aufzulösen und ein harmonisches Miteinander zu erreichen.

Die Submediation geht somit genau wie die Omniatherapie weit über eine normale Hypnosetherapie hinaus und nutzt Bestandteile von vielen anderen Therapieformen, u.a. Klänge und Musik, Düfte, systemisches Arbeiten, Familienaufstellung, NLP, positive Psychologie, Rückführungen und einiges mehr.

Ziel der Submediation ist es, karmische Belastungen, systemische Muster und energetische Blockaden innerhalb einer Gruppenstruktur aufzuspüren und bei deren Auflösung zu unterstützen. Eine Submediation ist sowohl psychisch eine Herausforderung für alle Beteiligten, als auch zeitlich aufwändig.

Die Submediation wurde entwickelt, um Dissonanzen und Probleme innerhalb einer Gruppe von Menschen aufzuspüren und deren tiefliegenden Ursachen aufzulösen.

Cart
  • No products in the cart.
newsletter_omniavision
omniavision_mobil

Newsletter - Anmeldung

* Das Passwort ist für kostenlosen und unverbindlichen Zugang zum Mitgliederbereich